Straßen, Plätze und Parks in Berlin

Diese Seite gehört zu Rosys Berlin-Ecke.de

Die schönsten und wichtigsten Straßen, Plätze und Parks in Berlin

Viele interessante Berliner Straßen und Plätze sind genauso einen Besuch wert, wie die vielen Parkanlagen, die das grüne Gesicht Berlins prägen.
Neben den Schlossgärten in Charlottenburg, Glienicke und auf der Pfaueninsel (die letzten beiden gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe) sind dies auch die historischen Parkanlagen Lustgarten, Viktoriapark, Rudolph-Wilde-Park und Schillerpark, aber auch die zahlreichen großen Volksparks.
Im Süden der Stadt befindet sich außerdem der Britzer Garten, auf dessen Gelände 1985 die Bundesgartenschau stattfand. Das östliche Gegenstück dazu ist der 20 Hektar große Erholungspark Marzahn, der 1987 als Berliner Gartenschau eröffnet wurde.
Neu angelegte Parkanlagen sind der Mauerpark auf dem ehemaligen Todesstreifen der Berliner Mauer, der Natur-Park Südgelände, der Park Görlitzer Bahnhof und der Spreebogenpark in der Nähe von Hauptbahnhof und Regierungsviertel.
Nach und nach werde ich dir diese grünen Oasen unserer Hauptstadt vorstellen und mit dir virtuell durch die Berliner Straßen und Plätze spazieren. Ich zeige dir ebenso die weniger schönen Seiten Berlins, die aber zur Geschichte der Stadt gehören.

 

Zurück zur Startseite von Rosys Berlin-Ecke

 

Die Erläuterung der animierten Kinder am oberen Rand der jeweiligen Artikel findest du hier.